> Nachspeisen & Süßes, >Brotzeitliebe, >Vegan & Veggie, Rezepte

Blackn‘ White Bananenbrot {vegan}

2. Mai 2016
frisches Bananenbrot Blackn White

Blackn‘ White Bananenbrot🍌🍌🍌{vegan} mit Schokolade: Heute gibt es das Rezept für das weltbeste vegane Bananenbrot mit Schokolade, ohne Weizen.


Heute gibt es ein wirklich unglaublich gutes Rezept für ein Bananenbrot mit Schokolade (meine erste Bananenbrot-Variante ohne Schokolade findet ihr hier). Dieses mal kommt es weiß und dunkel marmoriert daher. Das Blackn‘ White Bananenbrot wurde von dem Rezept der bezaubernden Mrs. Flury inspiriert, bei ihr kommt es als „Zebra Bananenbrot“ auf den Tisch.

Auch dieses spontan unter der Woche Abends „ich hab soooo Lust auf Bananenbrot“ gebackene Bananenbrot, erfordert wieder eine Portion Selbstbeherrschung. Das saftige, nussig, schokoladig und fruchtige Bananenbrot möchte man ungern nach dem backen kurz abkühlen zu lassen. Aber die Belohnung für ein wenig Selbstdisziplin ist das wohl weltbeste Blackn‘ White Bananenbrot. Die erste Scheibe ist hier definitiv der Bäckerin vorbehalten!!!

Auch dieses Bananenbrot kommt ohne industriellen Zucker und ohne Weizen aus, enthält dafür reichlich Süße der überreifen Banane, Cashewmus, Pekanuss, Dinkelmehl, Kokosöl und Ahornsirup.

Auf geht’s – habt ihr Bananen im Haus? – dann bin ich mir sicher, dass es auch bei euch bald ein wundervolles, nasses Bananenbrot zum Frühstück oder als Snack geben wird.


Arbeitszeit: 10 Minuten      –      Merkmale: Weizenfrei, vegan       –       Backzeit: 60 Minuten

Rezept Black’n White Bananenbrot mit Schokolade

Blackn White Bananenbrot

Blackn White Bananenbrot mit Marmelade

Zutaten für 1 Bananenbrot

  • 200g Dinkelmehl Type 630
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 3 reife Bananen
  • 30 ml Kokosöl
  • 125 ml Pflanzenmilch (zb. Mandelmilch)
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 El Chiasamen
  • 1 EL Wasser
  • 20g Pekanuss (zerhackt)
  • 2 EL Cashewmus
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 30g Kakaopulver
  • 2 EL Pflanzenmilch
  • 35g dunkle Schokolade (vegan)
  • 1 TL Vanilleextrakt

Vorbereitung:

  • Chia Ei herstellen: 3 EL Chiasamen und 1 EL Wasser vermischen und beiseite stellen
  • Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen & eine Kastenform mit Kokosfett einfetten & Backpapier auslegen.
  • 2 Schüsseln verwenden: eine für die „nassen“ Zutaten und die andere für die „trockenen“ Zutaten
  • Kakao mit der 2 EL Milch verrühren und Schokolade fein reiben

Zubereitung veganes Bananenbrot mit Schokolade

  • Zuerst die überreifen Bananen in einer Schüssel pürieren. Das Kokosöl zerlassen und zu den Bananen gießen. Pflanzenmilch & Ahornsirup dazu geben und alles grob verrühren.  
  • Jetzt das Chia-Ei, Cashewmus und das Vanille-Extrakt dazu geben und mit einem Löffel gut verrühren.
  • In einer 2. Schüssel das Mehl, den Kokosblütenzucker, Backpulver und Natron vermengen.
  • Nun die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten geben und gut miteinander verrühren.  Die Masse auf beide Schüsseln aufteilen. In die 2. Schüssel die Kakaomasse und Schokolade dazugeben und kräftig verrühren.
  • Jetzt abwechselnd eine Schicht helle und dunkle Teigmasse in die Kastenform schütten
  • Klein gehackte Pekanüsse oben drüber verteilen und für 30 Minuten in der Mitte des Backofens auf 180C backen. Danach den Backofen auf 150C runter stellen und für weitere 30 Minuten backen. Aus der Form nehmen und für mindestens 30 Minuten auskühlen lassen. (wenn ihr es fester und weniger nass mögt, dann das Brot für 1 Stunde auf 180C backen)

Lasst euch das leckere Bananenbrot schmecken!

Tipp Bananenbrot als handlicher Snack? Wie wäre es zB. mit Bananenbrot Muffins…

Bananenbrot Muffins

Dazu den Teig entsprechend dem Rezept herstellen und die Muffins im Backofen für die Hälfte der Zeit zubereiten (15 Minuten auf 180C und 15 Minuten auf 150C backen).

Auf dem Bild seht ihr meine Bananenbrot Muffins mit Paranüssen, das Rezept dazu gibt es bald hier.

 

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren