> Nachspeisen & Süßes, Rezepte

Buttermilch Pancake-Duo mit Quinoa & Matcha

30. August 2015
Matcha Pancakes

Arbeitszeit: 5-10 Minuten     –    Merkmale: Frühstück, Dinkelmehl, Weizenfrei, gepuffter Quinoa

Einen vitalen Start in den Tag mit gesunden Pancakes aus Dinkel, gepufftem Quinoa, Buttermilch und Matcha. 

💚💚💚Matcha, Matcha, Matcha…ich liebe dieses Grünteepulver und das eben nicht nur im Smoothie und Getränk verrührt. Es ist so vielseitig verwendbar, ein echtes gesundes Superfood-Träumchen.
Da ich diese Woche meine Mama zu Besuch habe, bin ich natürlich auch zum Frühstück schon fleißig in meiner Küche und zaubere heute diese easy peasy Pancakes zum Frühstück. Dazu gibt es noch frische Blaubeeren oben drauf.

 

Rezept für die grünen & gesunden Matcha Dinkelmehl Pancakes

Zutaten für 6 Pancakes

  • 150 g Dinkelmehl
  • 200 ml Buttermilch
  • 1 Ei (L)
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 30 g gepuffter Quinoa
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Matcha
  • Prise Salz
  • 50 g frische Blaubeeren

 

Zubereitung Buttermilch Matcha Pancakes

Dinkelmehl, Buttermilch, Vanille-& braunen Zucker, Salz, Quinoa und das Eigelb miteinander verrühren. Das Eiweiß separat schaumig schlagen, bis es fest wird. Anschließend vorsichtig unter den Teig heben, damit die Pancakes schön luftig werden.

Das Kokosfett in der Pfanne erhitzen und die Pancakes auf mittlerer Stufe goldbraun ausbacken. Den Teig für 4 Pancakes verwenden und in den verbleibenden Teig das Matcha Pulver mit einem Knetstab unterrühren.

Die frischen Blaubeeren abwaschen, auf die Pancakes legen und warm servieren.

Tipp „Warmhalten“: während ihr die anderen Pancakes macht, könnt ihr die fertigen Pancakes im Ofen auf einem Blech mit Backpapier bei 60C warmhalten.

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren