> Kräftiges & Herzhaftes, >Vegan & Veggie, Rezepte

Butternut- und Zucchini Nudeln

23. Juni 2015
zucchini und butternut pasta

Zubereitungszeit: 20 Minuten         –         Kalorien: 270 kcal/Portion         –         Rezept für 3-4 Portionen

Variation von zweierlei Gemüse Nudeln – Butternut Bandnudeln mit Erdnusssauce & Zucchini-Spaghetti mit Tomaten,- Feta- & Hackfleischsauce

Gemüsenudeln statt klassischer Pasta sind bei einer Hartweizen- & Gluten-Unverträglichkeit oder Low Carb Ernährung eine gute Alternative. Zucchini Spaghetti machen mindestens genauso viel Freude beim „auf den Löffel aufdrehen und in den Mund einziehen“.
Zu dem sind sie gesund, einfach mit einem Spiralschneider hergestellt und unglaublich lecker.

Die Variationenvielfalt ist groß und daher gibt es heute auch direkt zweierlei Nudeln: Butternut- und Zucchini Nudeln als Bandnudeln und Spaghetti.
Diese Nudeln machen nicht nur satt, sondern auch glücklich!

Zutaten Zucchini Spaghetti

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 2 Fleischtomaten
  • 150 g Rindergehacktes
  • 30 g Fetakäse
  • 50 g Cherrytomaten
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer & Salz

Zutaten Butternut Bandnudeln

  • 1 Butternut Kürbis
  • 100 g ungesalzene Erdnüsse
  • 6 Teelöffel Soja
  • 1 Teelöffel Oystersauce
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 40 ml Wasser

 

Zubereitung Zucchini-Spaghetti und Butternut Bandnudeln


Die Zucchini mit dem Spiralschneider zu langen Spaghettis schneiden. Die Fleischtomaten und den Fetakäse, zusammen mit dem Wasser, Pfeffer & Salz mit einem Küchenstab pürieren.

Die Knoblauchzehe schälen und mit einer Knoblauchpresse zerkleinern. Eine Pfanne mit einem Löffel Öl erhitzen und den Knoblauch kurz anbraten. Das Rindergehacktes hinzugeben und scharf anbraten.

Die Hitze reduzieren und das Hackfleisch für 2-3 Minuten brutzeln lassen.
Nun die Tomaten-Fetasauce hinzugeben, miteinander vermischen und für weitere 2  Minuten köcheln lassen.
Aus der Pfanne nehmen und in einer Schüssel beiseite stellen. Die Zucchini Nudeln in die Pfanne geben und auf mittlerer Hitze, unten wenden, für 4-5 Minuten gar kochen. Kurz bevor die Nudeln gut sind kann das Hackfleisch mit der Sauce dazu gegeben werden. Gut durchmischen und aus der Pfanne nehmen.

Beim servieren die klein gerupften Koriander Blätter und geviertelte Cherry-Tomatenstücke oben drüber streuen.

Den Butternut Kürbis ebenso wie die Zucchini mit dem Spiralschneider in Bandnudelnbreite Stücke schneiden und in einer Pfanne anbraten. Für 2-3 Minuten mit einem Deckel zudecken, damit der Kürbis auch gut gar wird.
Im Anschluss noch 2 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist.

Derweil die Erdnüsse, Soja, Oystersauce, Ahornsirup und das Wasser in ein hohes Gefäss geben und mit dem Küchenstab pürieren. Ca. 3/4 der Sauce in die Pfanne zu den Bandnudeln gießen und für eine Minute aufkochen.
Die restliche Sauce beim Anrichten oben auf die Nudeln geben und mit ein paar Erdnüssen dekorieren.

 

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren