>Brotzeitliebe, Rezepte

Kräftiges Dinkelbrot

11. April 2016
Rezept Dinkelbrot Type 1050

Rezept easypeasy Dinkelbrot: Alles was es für eine herzhafte Brotzeit braucht…ein frisch gebackenes Dinkelbrot!


Ich backe uns und Freunden nun seit mehreren Monaten, beinahe jedes Wochenende, ein frisches Brot (immer Weizenfrei!), aber seit dem ich nun über einen Küchentraum, die Kitchenaid, verfüge, da könnte ich doch glatt noch mehr backen (also meldet euch ruhig, wenn ihr ein leckeres Brot mögt 🙂 ).

Meinen Brotzeit Klassiker, das Dinkeltoast-Brot, stelle ich mittlerweile schon beinah im Schlaf her. Daher wird es Zeit weiter mit den Zutaten und der Herstellung von Broten zu experimentieren und weiter zu lernen & zu verstehen, welche Zutat, welche Temperatur etc. welche Auswirkungen auf das Brot hat.

Daher gibt es heute ein kräftigeres Dinkelbrot, welches mit Dinkelmehl Type 1050 gebacken wird. Das Brot ist fest und dennoch luftig. Im Vergleich zum Dinkeltoast-Brot, welches mit Dinkelmehl Type 630 hergestellt wird, ist es kräftiger und schwerer.

Ich bin gespannt wie es euch schmeckt und freue mich auf eure Brotback-Tipps.


Arbeitszeit: 10 Minuten – Merkmale: Weizenfrei, Vegan – Backzeit: 30 Minuten  –   Vorbereitungszeit: 45 Minuten

Rezept kräftiges Dinkelbrot

Dinkel Brot

Zutaten für 1 Dinkeltoast-Brot

  • 500 g Dinkelmehl Typ 1050
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 275 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Piment

 

Zubereitung Dinkelbrot

Dinkelbrot

Zuerst in einer Schüssel Hefe und den braunen Zucker im lauwarmen Wasser verrühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Das ganze für 5 Minuten beiseite stellen, bis sich etwas Schaum auf der Oberfläche bildet. Jetzt Mehl, Piment und Salz dazugeben und alles mit einem Knetstab verkneten. Zuerst auf leichter Stufe, danach für 2 Minuten auf mittlerer und dann für mindestens 1 Minute auf höchster Stufe.

Im Anschluss das Öl dazu geben und noch mal kurz auf niedriger Stufe kneten.
Den Brotteig in eine Kastenform legen, mit einem feuchtem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für 45 Minuten ruhen lassen.
In der Zeit sollte der Teig sein Volumen verdoppeln.

Den Backofen nun auf höchste Stufe/250C Ober/Unterhitze vorheizen und den Teig anschließend für 10 Minuten auf der Hitze backen. Dadurch schließen sich die Teigporen, die Teigdecke wird kross und bekommt schöne Krustenrisse. Die Temperatur danach auf 200C runter drehen und für weitere 20 Minuten fertig backen.

Das Dinkelbrot aus dem Ofen nehmen, aus der Form stürzen und gut abkühlen lassen.

Dunkles Dinkelbrot

Ich liebe besonders die erste warme Scheibe Brot und warte immer ungeduldig mindestens 5 Minuten ab, bevor ich die erste Scheibe runter schneide. Solltet ihr eine Brotschneidemaschine haben, dann solltet ihr aber definitiv noch länger warten, da sich ganze Scheiben zu Beginn nicht sonderlich gut herunterschneiden lassen. Mit einem scharfen Brotmesser geht das wesentlich einfacher von der Hand.

 

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren