> Kräftiges & Herzhaftes, Rezepte

Frühstückmuffins mit Bacon und Schnittlauch

22. Juni 2015
Frühstück mit Muffins

Zubereitungszeit: 25 Minuten         –         Kalorien: 240 kcal/Muffin         –         Kosten: €

Rührei-Muffins mit frischem Schnittlauch und Bacon im Schinkenmantel – perfekt für ein ausgiebiges Sonntags-Frühstück.

Zutaten für 4 Bacon Muffins

  • 4 Eier (Größe L)
  • 3 Esslöffel Milch (3,5% oder 1,5%)
  • 50 g Truthahn oder fettarmer Schinken-Bacon
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Prise Pfeffer & Salz
  • 2 Scheiben gekochter Schinken oder Prosciutto
  • 30 g geriebener Käse (light oder normaler)

 

Zubereitung Bacon Muffins

Die Muffinformen vorab mit einem Papiertörtchen auslegen und in dieses, je eine Halbe Scheibe vom Schinken reinlegen. Das Papiertörtchen stellt sicher, dass ihr nachher die Muffins ohne Probleme aus der Form nehmen könnt.

Den Backofen auf 200C Ober/Unterhitze vorheizen. In einer heißen Pfanne den Bacon anbraten. 4 Eier in einer Schüssel aufschlagen, die Milch sowie Pfeffer und Salz dazu geben und mit einem Schneebesen verquirlen.
Nun das in groben Stücke geschnittene Schnittlauch dazu geben, ebenso wie die Hälfte des knusprigen Bacon. Nochmals alles miteinander vermischen und in die mit Schinken ausgelegten Muffinförmchen geben.

Oben drauf nun den restlichen Bacon und Käse verteilen und die Muffins für 20 Minuten im Backofen backen.

Bacon Rührei Muffins

Die frisch gebackenen Muffins aus der Muffinform nehmen und kurz abkühlen lassen. Nun kann problemlos die Papierform vom Muffin entfernt werden.

Und nun lasst euch die kleinen Sonntagslieblinge schmecken.

Bacon Muffin

Tipp Brotzeit: Mit Avocado, Tomaten und Gurken passen die kleinen Bacon Muffins auch prima zum Abendbrot und ergeben eine leckere Brotzeit-Beilage.

 

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren