> Kräftiges & Herzhaftes, >Suppen & Eintöpfe, >Vegan & Veggie, Rezepte

Kichererbsen-Suppe Hummusart

19. März 2016
Hummussuppe aus Kichererbsen

Rezept Kichererbsen-Suppe auf Hummusart oder wie man Löffelweise orientalischen Geschmack mit einer Hummussuppe gourmieren kann.


Zubereitungszeit: 5 Minuten      –      Merkmale: vegan        –           Vorbereitungszeit: 3-5 Minuten

Rezept Kichererbsen-Suppe

 

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Dose Kichererbsen (DM, ca. 430g)
  • 1 Liter Wasser
  • 2 El Sesampaste (Tahini)
  • 2 El Ahornsirup
  • 1/2 Bund Koriander
  • 5 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Essig
  • 1 rote Zwiebel
  • Prise Chili
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung Kichererbsensuppe

Zuerst die Kichererbsen abgießen, unter fliessendem Wasser abspülen und eine kleine Portion Kichererbsen für die Garnitur später auf Seite stellen.

Danach kommen folgende Zutaten zusammen in einen Mixer oder ein hohes Gefäß: die restlichen Kichererbsen, Wasser, die rote Zwiebel, Knoblauch, Ahornsirup, Essig, Olivenöl, Prise Chili, Salz und schwarzem Pfeffer.

Alles zusammen gut durch mixen oder pürieren, bis eine weiche Konsistenz erreicht ist. Wem die Suppe zu dick ist, kann nach eigenem Gusto Wasser dazu geben.

Im Anschluss alles in einen Kochtopf umfüllen, unter rühren aufkochen und von der heißen Platte nehmen. Die Suppe nun bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten chillen lassen, nochmals mit Pfeffer & Salz abschmecken, in Servierschüsseln umfüllen und mit frischem Koriander, Kichererbsen, noch etwas Olivenöl und z.B. ein paar Zwiebeln dekorieren.

Tipp: dazu schmecken ein paar Scheiben frisch gebackenes Brot, Rezepte z.B. Dinkel- oder Vollkornbrot findet ihr unter der Kategorie Brotzeitliebe.

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren