> Kräftiges & Herzhaftes, >Vegan & Veggie, Rezepte

Pizza Margherita mit doppelt Käse

25. April 2016
bestes Rezept pizza margherita

(M)Eine Weltbeste Pizza Margherita – amore mio! Lieblingspizza mit doppelt Mozzarella & krossem Pizzateig aus Dinkelmehl


Wir alle kennen sie und auch (fast) jeder liebt sie, die einfachste & zugleich beste aller möglichen Pizzas – die Pizza Margherita mit Tomaten & Käse.

Da wir Pizza seit Kindesalter zu essen bekommen, beginnen wir  alle irgendwann zu experimentieren:  der Belag wird zu langweilig und so kommt (gar nicht typisch italienisch) plötzlich z.B. Ananas mit auf die Pizza oder die Pizza wird mit Rucola Salat überdeckt. Und am Ende merken wir wieder, wie gut doch eine einfach Pizza Margherita mit guten (Bio)Zutaten schmeckt.

Wer von euch mag denn keine knusprige Pizza aus einem krossen & leckerem Teig, mit dem Geschmack von frischer Tomate, weichem geschmolzenem Mozzarella und würzigem Basilikum in seinem Mund schmecken? Eben!

Heute gibt es daher hier das Rezept für meine Weltbeste Pizza Margherita.

Randbemerkung: Wer diese Variante vegan mag, kann natürlich auch den Mozzarella mit Käse-Ersatzprodukten austauschen oder den Käse weglassen. Mir ist leider bisher aber noch kein guter in den Mund gekommen, aber daran arbeite ich noch fleißig.


Arbeitszeit: 5 Minuten       –            Merkmale: Weizenfrei, Vegetarisch           –        Backzeit: 20 Minuten

Rezept Pizza Margherita mit doppelt Käse

frisch gebackene pizza margherita

Zutaten für 1 Blech Pizza

Für den Teig

    • 150 ml lauwarmes Wasser
    • 300 g helles Dinkelmehl (Type 630)
    • Prise Salz
    • 2 EL Olivenöl
    • 1/2 Würfel frische Hefe

Eine detaillierte Anleitung für die Herstellung des Pizzabodens und das Rezept findet ihr hier: Rezept Dinkelmehl Pizzateig

Für den Belag

    • 100g Cherry Tomaten
    • 1 -2 schwarze Tomate(n)
    • 4 EL Tomatenmark
    • 200g passierte Tomaten
    • 1 EL Pizzagewürz oder 1EL Oregano
    • Pfeffer & Salz
    • 2 Bio Mozzarella
    • 50g Parmesan
    • 1/4 Bund Basilikum

Zubereitung Pizza

  • Den Teig  auf ein Backblech (ausgelegt mit Backpapier) legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit der Teig beim backen keine Luftblasen bekommt.
  • Den Backofen auf 220C Ober-und Unterhitze vorheizen.
  • Tomatenmark und passierte Tomaten zusammen mit dem Gewürz und Pfeffer & Salz verrühren und auf den Teig dünn (am besten gleichmäßig und nicht zu dick) streichen.
  • Tomaten und Mozzarella in feine Scheiben schneiden und Parmesan reiben und auf der Pizza verteilen
  • Für 20 Minuten im unteren Drittel des Ofen backen
  • Nach dem backen ganze Basilikum Blätter und grob gezupft über die Pizza streuen

Weltbeste Pizza Margherita pizza margherita

Und fertig ist die köstliche Pizza. Ich mag sie zu dem noch ein wenig scharf, daher kommen bei mir noch frische Chili und scharfes Öl oben drauf.

Und nun nehmt euch ein großes Stück auf die Hand und lasst es euch schmecken!

 

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren