>Suppen & Eintöpfe, >Vegan & Veggie, Rezepte

Rote Beete Suppe

18. Mai 2016
Rote Rueben Suppe

Rote Beete Suppe oder wieso man die roten Rüben „rote Bete“ nennt

Diese „Gemeine Rübe“ und dieses Wortspiel meine ich auch tatsächlich so! Ihr versteht nur Bahnhof? Na gut, eine kurze Erklärung. Die rote Rübe gehört ebenso wie die Zuckerrübe zur Herkunft der beta vulgaris zu deutsch „Gemeinen Rübe“ und neben mir, ja auch selbst die schlauen Hersteller einiger Konserven & Einmachgläser, sind sich nicht einig wie man die rote Rübe nun schreibt.

Zur Auswahl stehen das aus dem norddeutschen kommende „Rote Bete“ und dann haben wir da noch „Rote Beete“.

Wären wir alle im Süden Deutschlands oder Österreich beheimatet, könnte man sich mit „Rahner“ herausreden. Also hilft nur nachschauen. Nun gut, der Duden erlaubt beide Varianten. Und seit der Rechtschreibreform Ende der 90er ist diese Frage doch tatsächlich auch ungeklärt geblieben, wie wir sie nun richtig schreiben sollen. Was tun?

Ich entscheide mich also für die Schreibweise, wie sie meine Großeltern bereits nutzten und geselle mich somit zu der Minderheit der „Rote Beete“ Schreiberlinge (mit liebevoller Erinnerung an meine Oma😘)

Und dieses rote Rübchen hat es in sich! Rote Beete enthält einen hohen Vitamin-B-, Kalium-, Eisen- und Folsäuregehalt sowie Betain, welche vor allem dabei helfen das Risiko von einem Herzinfarkt und Schlaganfall zu verringern.

Auch in der Zubereitung ist die rote Beete vielseitig verwendbar. Im Salat schon ein Klassiker, habe ich heute ein leckeres Süppchen für euch. Schaut euch nur diese Farbe an, ein warmer pinker Traum zum löffeln.

Viel Freude damit!


Zubereitungszeit: 5 Minuten      –      Merkmale: vegan, Laktosefrei       

Rezept Rote Beete Suppe

Rezept rote Bete Suppe

Rezept rote Beete SuppeRote Bete Suppe

Zutaten für 2 Portionen

  • 3 gekochte rote Beete Knollen
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe (Verhältnis von 1 L Wasser mit 1 Gemüsebrühwürfel mischen)
  • 4-6 eingelegte Tomatenstücke
  • 5 El Olivenöl (gerne auch das von den eingelegten Tomaten)
  • 250 ml Soja Cuisine
  • 50g Pekannuss
  • 1/2 TL Kardamom
  • Salz & Pfeffer
  • etwas frische Kresse

Zubereitung Rote Beete Suppe

Rote Beete Suppe

 

Zuerst die Gemüsebrühe aufkochen, rote Beete (geviertelt) und Tomaten hinzugeben und auf kleiner Hitze kurz köcheln lassen. Dann die Soja Cuisine, das Öl, Pfeffer & Salz und Kardamom hinzugeben und mit einem Pürierstab fein pürieren oder wer seine Suppe feiner mag, die Suppe danach noch in einem Mixer geben, gut durch mixen und durch ein Sieb schütten.

Nüsse klein gehackt oben drauf geben und beim servieren noch etwas Kresse und eine Scheibe rote Beete dazu legen.

Guten Appetit!

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren