> Nachspeisen & Süßes, Chiapuddings, Rezepte

Roter Chia Wassermelonen Pudding

9. Juli 2015
Chia Pudding mit Wassermelone

Vorbereitungsszeit: 6-10 Stunden    –   Arbeitszeit: 5 Minuten    –   Merkmale: Vegan, Lactosefrei

Roter Wassermelonen Chia Samen Pudding mit Granatapfelstücken, Blaubeeren und anderen frischen Beeren.

Und weiter geht’s mit der Verarbeitung der großen Wassermelone. Zusammen mit den ballaststoffreichen Chia-Samen entsteht im Kühlschrank über Nacht, nach dem ich bisher bereits einen Matcha Chia Pudding hergestellt habe, mein zweiter leckerer & süßer Chia Pudding.

Rezept Wassermelonen Chia Pudding

Zutaten

  • 4 Esslöffel Chia Samen
  • 150 g frische Wassermelone
  • 30 g gefrorene Himbeeren
  • 30 g gefrorene Wassermelone
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 20 g Blaubeeren
  • Granatapfel und andere frische Beeren

 

Zubereitung Chia Pudding mit Wassermelone und Blaubeeren

Die frische Wassermelone und den Vanille-Zucker pürieren und die Chia Samen einrühren.

Die flüssige Masse in ein mittelhohes Glas umschütten und über Nacht kalt stellen. Die aufquellenden Chia Samen 3-4 Stunden im Kühlschrank lassen (oder bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist) und während dieser Zeit 2-3 mal mit einem Löffel umrühren. Danach dann ruhen lassen.

Vor dem Verzehr die gefrorene Wassermelone mit den gefrorenen Himbeeren pürieren. Auf den Chia Pudding eine Schicht Blaubeeren legen und mit dem frisch püriertem Wassermelonen-Himbeeren Smoothie übergießen. Oben drauf den Pudding mit Granatapfel Stücken und anderen frischen Beeren anrichten.

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren