> Kräftiges & Herzhaftes, Rezepte

Süßkartoffel Gnocchi mit Pesto

1. Juni 2015
Gnocchi Süßkartoffel

Selbstgemachte Süßkartoffel Gnocchi mit Salbei-Basilikum-Pesto


Zutaten Süßkartoffel-Gnocchi mit Pesto

Zutaten Süßkartoffel Gnocchi

Zubereitungszeit: 45 Minuten         –         Kalorien: 530 kcal/Portion         –         Kosten: €

Zutaten für 4 Personen:

Gnocchi

  • 500g Süßkartoffeln
  • 300g Mehl
  • 60g Ricotta
  • 20g Parmesan
  • 1 Ei (M)
  • Prise Muskatnuss
  • 1 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz

Pesto

  • 8 Blätter Salbei
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 50g Pinienkerne
  • 30g Parmesan
  • 100ml Olivenöl
  • Saft von 1/2 Limetten
  • Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung

I. Gnocchi-Teig

Gnocchi Herstellung

Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und 15 Minuten in einem Topf kochen. Anschließend mit dem Zauberstab fein pürieren und den Parmesan, das Ei, Muskatnuss, Pfeffer & Salz und Ricotta dazugeben.

Mit einem elektrischen Handrüher und Knetstäben gut durchkneten und das Mehl dazu geben. Solange kneten bis der Teig fest wird. Mit ein wenig Mehl bestäuben und 2 Stunden kalt stellen.

 

II. Gnocchi formen

Gnocchi Rohlinge

Auf der Arbeitsplatte großzügig Mehl verteilen und einzelne Portionen des Teiges in Rollen formen.

Aus den Rollen nun Fingerbreite Stücke schneiden, auf der Hand zerdrücken, über einen Gabelrücken drücken, zusammenrollen und in Form bringen. Die geformten Gnocchis auf ein Blech beiseite legen. Nicht mit dem Mehl sparen, mehr ist hier auch mehr.

 

III. Pesto

Pesto Salbei Basilikum

In einem hohen Behälter die Kräuter, das Olivenöl, den Limettensaft, Pfeffer & Salz sowie die Pinienkerne und den Parmesan mit dem Zauberstab mixen.

 

IV. Kochen, anbraten & servieren

Die „rohen“ Gnocchi in kochendes, gesalzenes Wasser geben. Nach 2-3 Minuten bzw. wenn die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen das Wasser abschütten, die Gnocchi in eine vorgeheizte Pfanne geben und auf jeder Seite kurz anbraten. Wer möchte kann ein wenig Butter zum anbraten nehmen.

Gnocchi auf dem Teller anrichten, Pesto dazu geben und mit Parmesan-Splitter dekorieren.

Guten Appetit!

Mehr interessante Beiträge

0 Kommentare

Kommentieren